Siegesserie endet in Einfeld

13.10.2018: TS Einfeld – TSV Flintbek 1:1 

An einem sonnigen Samstag spielte der Tabellenerste in Einfeld vor. Die Bedingungen waren optimal nur die Qualität des Platzes war deutlich ausbaufähig. Jedoch waren die Flintbeker bemüht, einen Sieg in Einfeld einzufahren. Vor allem die Tatsache, dass der TSV das letzte Spiel gegen die Einfelder verloren hatte, stellte eine besonders große Motivation dar.

Die Flintbeker fanden schwer ins Spiel und konnten nur wenig Gefahr entwickeln. Nach 15 Minuten flankte Kevin Schemborski einen Ball in den Strafraum, welcher von Andreas Büssau verlängert wurde und letzendlich knapp das Tor der Einfelder verfehlte. Die Angriffe der Flintbeker nahmen zu und der Ball lief durch die eigenen Reihen. In der 27. Minute fand ein Weitschuss von Kevin Schemborski den Weg ins Tor der Einfelder und der TSV ging in Führung.

Leider kam man im Laufe des Spieles zu keinen weiteren gefährlichen Chancen. Die Einfelder bestimmten vor allem in der Endphase das Spiel und konnten nach einer Unstimmigkeit in der Flintbeker Hintermannschaft in der 90. Minute den verdienten Ausgleich erzielen.

Erste Sahne: Erste-Hilfe-Kurs begeistert TSV-Mitglieder

Erste-Hilfe-Kurs TSV Flintbek

18 Mitglieder des TSV Flintbek folgten der Einladung zum Erste-Hilfe-Kurs. Zwischen 9.00 und 16.30 Uhr lernten die Teilnehmer viel neues, frischten aber auch bekanntes wieder auf.

„Dass der Defibrillator nur unterstützend zur Wiederbelebung eingesetzt wird, war mir neu“, zeigte sich ein Teilnehmer erstaunt.

Unter anderem wurden Themen und Anwendungen rund um den Eigenschutz und Absichern von Unfällen, Helfen bei Unfällen, Wundversorgung sowie lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung bearbeitet. Dies wurde mit zahlreichen praktischen Übungsmöglichkeiten angereichert.

Großes Lob gab es von der Dozentin der Firma Völker + Tybusch GbR: „Selten so einen Kurs geleitet, der solch ein großes Interesse zeigte.“

Der TSV Flintbek plant diese Erste-Hilfe-Kurse weiterhin regelmäßig anzubieten. Denn der Verein verfolgt das Ziel, das ein teilnehmendes Mitglied in einem Satz am Schluss des Kurses zusammenfasste: „Richtig helfen zu können – das ist ein gutes Gefühl.“

Deutlicher Sieg gegen bisherigen Tabellenzweiten

30.09.2018: TSV Flintbek – FC Torpedo 76 NMS 5:0

Von Beginn an zeigten die Flintbeker, wie als geschlossene Mannschaft agiert wird und gingen in der 10. Minute nach einer Ecke durch Moritz Hübner in Führung. Bereits zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich ab, dass die Männer in rot zu noch weiteren Torerfolgen kommen werden, da eine Vielzahl an Angriffen nur knapp entschärft werden konnte. In der 39. Minute fiel endlich zur Freude aller Flintbeker das 2:0, welches durch einen starken Konter über Hübner, Schemborski und letzendlich Fynn Nordheim erzielt wurde.

Optimistisch das Spiel genau in der Form weiterzuspielen, wie es vor dem Halbzeitpfiff war, traf erneut Fynn Nordheim zum 3:0 in der 59. Minute. Dass Nordheim einen überragenden Tag erwischt hatte, zeigte er bei seinem dritten Tor in der 72. Minute. Jedoch ist zu erwähnen, dass die Männer aus Neumünster trotz einiger Wechsel keine Motivation mehr aufbringen konnten und die Flintbeker das Spiel souverän nach Hause spielten. Einen Höhepunkt konnten die Zuschauer noch einmal in der 80. Minute genießen, da Kevin Schemborski aus guten 30 Metern den Ball über den gegnerischen Torwart schlenzte.

Als Fazit lässt sich sagen, dass die Flintbeker mehr als verdient mit weitem Vorsprung an der Tabellenspitze stehen und die Mannschaft immer mehr zu einer Gemeinschaft wird, welche definitiv als klarer Aufstiegsaspirant bezeichnet werden muss.

Flintbeker Dorffest mit Kinderzehnkampf

Am Samstag, 8. September ist es soweit! Ab 10 Uhr dürfen alle 7 – 11 jährigen Mädchen und Jungen aus Flintbek und Umgebung auf dem Sportplatz am Eiderkamp einmal in die Kinderleichtathletik des TSV Flintbek schnuppern. Spannende Lauf- und Wurfaufgaben sowie Stabspringen erwarten Dich. Möchtest auch Du einmal Dein Talent zeigen oder einfach aus Spaß am Sport mitmachen?

weiterlesenFlintbeker Dorffest mit Kinderzehnkampf