Kreismeisterschaften auf heimischer Bahn

Kreismeisterschaften auf heimischer Bahn

Am 16. Juni 2019 finden auf dem Sportplatz am Eiderkamp die diesjährigen Leichtathletik Kreismeisterschaften der Einzeldisziplinen & Staffeln der Kinder U10 und U12 (7 – 11 Jahre) statt.

Pünktlich um 11 Uhr wird der Startschuss zu den 4 x 50 m Staffeln fallen – immer wieder ein ganz besonderes Highlight in der Leichtathletik, bei dem es mit Teamwork und Mannschaftsgeist gilt, den Staffelstab 3 x korrekt auf den Teamkollegen zu wechseln und am Ende möglichst als schnellste Staffel im Ziel zu sein.

Anschließend messen sich die Athletinnen und Athleten im 50 m Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Abgeschlossen wird die Meisterschaft mit der 3 x 800 m Staffel. Ein aufregendes Ereignis, insbesondere für alle jungen Flintbeker Athleten, die sich einen Vorteil auf ihrer heimischen Bahn erhoffen.

Es haben bereits einige Wettkampfhelfer aus den Reihen der Eltern und jugendlichen Athleten für den Wettkampftag zugesagt, über deren Engagement wir uns sehr freuen!

Für mehr Sicherheit beim Messen und Notieren der Weiten wird es am 1. Juni 2019 ab 10 Uhr eine Schulung interessierter Personen im Jugendtreff „Pfütze“ geben, welche Trainerin Maike Linneweber zusammen mit dem KLV Sport- und Kampfrichterwart Hubert Benedix geben wird.

Die Schulung ist kostenlos und wird in lockerer Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen stattfinden. Wer Lust hat, kommt vorbei! Wir freuen uns immer über Interessenten – im Sinne unserer Athleten, deren Wettkämpfe wir organisatorisch und zeitlich nur dann perfekt umsetzen können, wenn sich ausreichend Wettkampfhelfer finden.

Vielleicht hat der Eine oder Andere so viel Spaß daran, dass er im Anschluss sogar einmal in einer unserer zahlreichen Trainingsgruppen schnuppern möchte – auch die Erwachsenen!

Für die Meisterschaft hoffen wir auf zahlreiche Meldungen aus den umliegenden Vereinen und freuen uns auf den Wettkampf! Zuschauer und Gäste sind herzlich willkommen! Es gibt ein reichhaltiges Buffet sowie einen Vereinskleidung- und Spikesverkauf. Alle Einnahmen kommen den Flintbeker Leichtathleten für weitere Aktivitäten und Anschaffungen zugute.