Hauke Trost verteidigt Landesmeistertitel

 Auf den am 11. und 12.1.2020 ausgetragenen Hallen-Landesmeisterschaften der Einzeldisziplinen in Hamburg konnte Hauke Trost über die 800 m erneut den Landesmeistertitel für sich verbuchen. In einer Zeit von 2:19,55 min. legte der 14jährige Mittelstreckler einen Start-Ziel-Sieg auf die Bahn der Leichtathletikhalle.

Das Ergebnis entspricht einer ordentlichen Leistungssteigerung zum Vorjahr von sechs Sekunden. Zeitgleich ging das Team des TSV Flintbek – leider durch einige Krankheits- und Verletzungsausfälle geschwächt – mit weiteren 4 Athletinnen und Athleten in den Einzeldisziplinen an den Start.

Die 12jährige Charlotte Münchau startete hoch in den Reihen der 14jährigen Mädchen und konnte insbesondere in ihrer Lieblingsdisziplin Hürdensprint einen sehr erfolgreichen 4. Platz belegen. Sie lief die 60 m Hürden in 10,08 Sekunden. Obwohl Charlotte im Stabhochsprung unter ihren Möglichkeiten blieb, errang sie hier die Silbermedaille mit übersprungenen zwei Metern.

Im 60 m Sprint überlief Charlotte im Endlauf in einer Zeit von 8,67 s die Ziellinie ebenfalls als Vierte. Philipp Schok konnte sich im Stabhochsprung ebenfalls deutlich verbessern. Mit der übersprungenen Höhe von 2,30 m sicherte auch er sich die Silbermedaille. Eine tolle Leistung trotz sehr geringer Trainingsmöglichkeiten in der Halle im Winter.

Über die 60 m Sprint errang die 14jährige Mathilda Färber mit 8,65 s Rang 4. Im Weitsprung haderte sie mehrmals mit ihrem Anlauf und konnte somit ihr Sprungpotential leider nicht voll ausschöpfen. Mit 4,66 m und dem 4. Platz konnte Mathilda dennoch sehr zufrieden sein. Eine Medaille durfte Mathilda trotzdem mit nach Hause nehmen. Mit ebenfalls übersprungenen 2 m wurde sie im Stabhochsprung Dritte. Am Abend des ersten Wettkampftages wurde Mathilda dann vom Fieber überrascht, so dass sie am Folgetag leider nicht zu ihrem geplanten Einsatz über die 60 m Hürden kam.

Jette Jürgens startete mit ihren 16 Jahren ebenfalls höher in der U20 und legte die 400 m flach sowie die 800 m in respektablen Zeiten von 67,01 s sowie 2:36,22 min. zurück. Auf den Landesmeisterschaften der U18 am 18.1.2020 wollen unsere Läufer Jette und Hauke nochmals über die 1.500 m bzw. 800 m Distanz gehen und hier ordentlich mitmischen.

Die 16 und 17jährigen Mädchen Sinikka Balszunat, Aileen Völkening, Marta Lüth und Jette Jürgens nahmen aus Freude am Wettkampf an der 4 x 200 m Staffel der U20 teil. Auch wenn die Zeit nicht für eine vordere Platzierung ausreichte, genossen die vier Mädels das Rennen und setzten ihr Ziel „den Lauf genießen“ erfolgreich um. Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten!

Weitere News

Jiu-Jitsu & Karate

Training wieder gestartet

Das Jiu-Jitsu-Training geht wieder los! Wir trainieren in den Sommerferien, immer Montag und Donnerstag um