Hallen-LM: U16 mit einem kompletten Medaillensatz

Hallen-LM: U16 mit einem kompletten Medaillensatz

Die U16-Hallenlandesmeisterschaften in Hamburg haben uns am 12. und 13.01.2019 einen kompletten Medaillensatz beschert.

Gold ging an Hauke Trost. Er wurde Landesmeister in seiner Paradedisziplin 800 m mit einer hervorragenden Zeit von 2:25 min.

Lotte Heinz wird Vizelandesmeisterin Schleswig-Holsteins. In 2:42 min erlief sie sich über dieselbe Strecke die Silbermedaille.

Im Kugelstoßen vervollständigte Josefine Schäkel mit einem 8,63 Stoß den Medaillenspiegel mit Bronze. Nach längerer Trainingspause aufgrund der Weihnachtsferien und wenig Vorbereitungszeit im Anschluss konnten unsere Athletinnen und Athleten sehr zufrieden mit ihren Leistungen sein. Im Hochsprung verpasste Josefine nur knapp einen Platz auf dem Siegertreppchen. 1,45 m bedeuteten Platz 4.

Mathilda Färber erreichte mit einer schnellen 60 m Zeit von 8,76 s das Finale, startete hier jedoch zu schnell aus dem Startblock, was leider zu einer Disqualifikation führte.

Lea Peschke erwischte über die 60 m Hürden einen guten Start und schnellen Lauf, verpasste am Ende mit nur einer Hundertstelsekunde das Finale.

Mit einem 7. Platz im Kugelstoßen rundete Svea Fischer ihre erste Landesmeisterschaftsteilnahme erfolgreich ab.

Über die 4 x 200 m kamen die Mädels Mathilda Färber, Josefine Schäkel, Lotte Heinz und Svea Fischer auf Rang 4. Ein gelungener Auftakt im neuen Jahr mit hoffnungsvollen Erwartungen für die kommenden Wettkämpfe.

Herzlichen Glückwunsch!