• Aktuelles

Jüngste: Gelungener Start in „Late Season“

Endlich – die Kinder der U10 durften ihren ersten Wettkampf bestreiten und Stadionluft schnuppern. Mit 13 Kindern der Altersklasse U10 sind wir am 15. August in Norderstedt an den Start gegangen. Auf dem Plan standen für sie der Dreikampf (Weitsprung, Ballwurf und 50m-Sprint). Zusätzlich wurden noch die 800m und die 4x50m Staffel absolviert. Nach einem regnerischen Start in den Tag konnten wir gegen Mittag doch auch noch die Sonne erblicken.

Ganz nebenbei war der Wettkampf die Generalprobe für die Kreismeisterschaften in Flintbek am 11. September, und sie lief einwandfrei. Bei den achtjährigen Jungen hat sich Max nach einem starken Wurfwettbewerb den zweiten Platz in der Gesamtwertung gesichert. Jonte hat sich mit einer Zeit von 3:25,61 Min. den dritten Platz über die 800m erlaufen und das, obwohl er der jüngste im Starterfeld war. Die 4x50m Staffel der U10er-Jungen mit Josse, Jakob, Jonte und Max hat sich nach einem starken Lauf den dritten Platz gesichert.

Auch die Mädchen haben klasse Leistungen gezeigt. Über die 800m konnte sich Lotta in einer Zeit von 3:24,56min den ersten Platz sichern und Pia in einer Zeit von 3:27,81 min den dritten Platz. Bei der 4x50m Staffel der U10er-Mädchen haben sich Jonna, Juna, Marla und Pia nach perfekten Wechseln den zweiten Platz erkämpft. Die zweite Mädchenstaffel mit Carlotta, Margarete, Lotta und Lea haben einen guten vierten Platz erreicht.

Auch bei den älteren Athleten lief es nach langer Wettkampfabstinenz bestens: Bei den Mädchen waren in der Altersklasse U12 Frieda und Lea am Start. Mit neuen persönlichen Bestleistungen konnten sich die beiden über gute Platzierungen freuen.  Bei den 12-jährigen Mädchen konnte Lina an ihre guten Leistungen „vor Corona“ anschließen. In drei der vier Mehrkampfdisziplinen hat sie sehr starke Leistungen gezeigt und sich Position eins gesichert. Leider musste sie dann vorzeitig den Wettkampf beenden.

Bei den Jungs hat Frederik in der Altersklasse der M10 einen guten Dreikampf absolviert und nur knapp einen der begehrten Podestplätze verpasst: Lediglich vier Punkte fehlten ihm für Rang Drei. Newcomer Neo hat in seiner Altersklasse M11 einen überzeugenden Wettkampf abgeliefert und sich den zweiten Rang in der Gesamtwertung geschnappt. Tiark (M13) konnte sich über seine 75m-Zeit freuen: In 10,98s hat er endlich die magischen 11 Sekunden geknackt. Auch in den anderen Disziplinen lief es gut, allerdings wurde ihm im Hochsprung seine Nervosität zum Verhängnis. Mit einem guten fünften Rang konnte er dennoch zufrieden den Heimweg antreten.

Athleten, Trainer und die mitgereisten Eltern und Geschwister konnten sich über einen gelungenen ersten Wettkampf 2021 freuen. Und am 11. September steht dann für die Flintbeker Leichtathleten das Highlight der Saison auf dem Terminplan – die Kreismeisterschaften der Nachwuchsathleten auf heimischem Terrain: Wir freuen uns schon drauf!

Weitere News

Jiu-Jitsu & Karate

Kein Karate mehr in Flintbek

Leider können wir ab sofort kein Karate mehr anbieten, die unsere bisherige Trainerin nicht mehr

Diese Webseite verwendet Cookies.