800 m nicht ohne Jette Jürgens!

800 m nicht ohne Jette Jürgens!

Da unsere U16 Athletinnen Lea Peschke, Svea Fischer und Lotte Heinz am 15.6.2019 bei den Landesmeisterschaften in Lübeck witterungsbedingt auf ihren Start verzichten mussten, ließen sie es sich nicht nehmen, am vergangenen Samstag bei den U18 Meisterschaften hochzustarten.

Jede wollte eine aktuelle 100 m Zeit aufs Papier bringen und allen sind am Samstag – diesmal bei wolkenlosem Himmel – neue Bestzeiten gelungen. Das lief gut an, denn mit Jette Jürgens, der einzigen U18 Athletin in der Gruppe, wurde dann kurzerhand eine 4 x 100 m Staffel gebildet. Aus Spaß am Teamgeist wollten sie antreten – aber nicht ohne Kampfgeist. Und so erliefen sich die drei 14jährigen Lotte, Lea und Svea zusammen mit der 16jährigen Jette Rang 7. Svea schaffte auf den letzten zwei Metern vor der Ziellinie tatsächlich noch einen Vorsprung von einer Hundertstelsekunde – Jubel, Freude und Umarmung der Mädels folgten.

Mit viel Herzklopfen trat Jette dann das erste Mal die harte 400 m Strecke an. Und so bekam sie die Außenbahn zugewiesen, was bedeutete, dass sie sich an keiner vor ihr laufenden Läuferin orientieren konnte. Jette musste ihr eigenes Tempo finden und lag 250 m lang vorn, auf der 2. Kurve und den anschließenden 150 m zog dann die erfahrenere Konkurrenz vorbei, aber Jette verlor ihren Faden nicht und überlief die Ziellinie in sehr guten 66,15 s, was am Ende Platz 8 und eine Urkunde bedeutete.

Einen Tag später ging es für Jette erneut nach Hamburg. Ihre Paradedisziplin war angesagt. Mit 12 weiteren Athletinnen aus dem Land waren die 800 m zu bewältigen. Alle Läuferinnen starteten in einem Lauf, wobei Taktik gefragt und ein sofortiges Einsortieren im vorderen Drittel angesagt war. Beides ist Jette hervorragend gelungen. Am Ende zogen einige sprintstarke Konkurrentinnen vorbei, aber Jette zog mit und strahlte nach Bekanntgabe der Ergebnisse über ihr neue Bestleistung: 2:27,74 min. – und das bei der Mittagshitze im Stadion. Das bedeutete Platz 7 bei den Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein und Hamburg.

Allen Athletinnen Herzlichen Glückwunsch!