• Aktuelles
Jahreshauptversammlung des TSV Flintbek: Jürgen Lüneberg (links, 1. Vorsitzender) und Meinhard Andresen (2. Vorsitzender) [Archiv]

Konstanz und Aufbruchstimmung beim TSV Flintbek

Die Mitgliederversammlung des TSV Flintbek unterstreicht, dass der Verein auf soliden Beinen steht. Seit Beginn der Corona- Pandemie im März 2020 gaben Vorstand, Spartenleiter, Trainer und Betreuer ihr Bestes, um den TSV in Bewegung zu halten. Dies zahlt sich aus: Kaum Kündigungen und eine solide Mitgliederzahl sind das Ergebnis.

„Unser Verein zeichnet sich durch eine hohe Solidarität aus. Und dies prägt einen Verein. Denn diese Solidarität ist der Klebstoff, der eine Gesellschaft und somit auch einen Verein zusammenhält“, freut sich Jürgen Lüneberg, 1. Vorsitzender des TSV Flintbek, im Rahmen der Jahreshauptversammlung.

Auch Flintbeks Bürgermeister Olaf Plambeck sprach dem TSV Flintbek auf der Mitgliederversammlung ein herausragendes Zeugnis aus: „Der TSV ist das Aushängeschild für die Gemeinde Flintbek. Die Zusammenarbeit ist stets auf Augenhöhe und von Vertrauen geprägt. Und Flintbek wächst – daher ist dieses tolle Miteinander wichtig.“

Und dieses Miteinander bleibt auch zunächst für die kommenden zwei Jahre konstant. So wurde Jürgen Lüneberg als 1. Vorsitzender des Vereins einstimmig wiedergewählt.

Diese Konstanz strahlt auf den Verein aus. So bleibt der TSV Flintbek mit 1.635 Mitgliedern der größte Verein in der Gemeinde. Am attraktivsten ist der TSV Flintbek weiterhin für Kinder und Jugendliche. Aktuell beläuft sich die Anzahl der Kinder und Jugendlichen bis 24 Jahre auf 799. Im Alter von 25 Jahren bis 40 Jahre gibt es derzeit 229 Mitglieder. Zwischen 41 Jahren und 60 Jahre sind es 435 Mitglieder und ab 61 Jahre und älter zählt der Verein 172 Mitglieder.

Und die Mitglieder bleiben dem Verein über eine lange Zeit treu. In diesem Jahr bedankte sich der Vorstand aufgrund der herrschenden Corona-Pandemie jeweils persönlich bei den treuen Mitgliedern zu Hause unter entsprechenden Hygienemaßnahmen.

„Mit dem Schwung dieser Mitgliederversammlung, dem Lob des Bürgermeisters und den anwesenden politischen Vertretern sowie ​der Mitglieder gehen wir in das nächste Jahr. Mit dem Baubeginn und der Grundsteinlegung des neuen Bürger- und Sportzentrums blicken wir auch unserer neuen Heimat mit Sehnsucht entgegen. Dieser Neubau wird ein Symbol für die Gemeinschaft im Ort“, so Lüneberg zum Abschluss der Mitgliederversammlung.

Weitere News

Aktuelles

Sommerferien-Programm 2022

Der TSV Flintbek hat mit vielen weiteren Helfern für euch ein buntes Ferienprogramm initiiert. Wir

Fußball

Trainer gesucht

Nach der Saison ist vor der Saison!Daher suchen wir für unsere strukturierte und leidenschaftliche Jugendabteilung

Leichtathletik

(Dirty) Coast Run 2022

Nach so viel Corona werden manche vielleicht etwas schräg im Kopf … anders kann ich

Diese Webseite verwendet Cookies.