Jubiläum: 35. Silvesterlauf des TSV Flintbek

Jubiläum: 35. Silvesterlauf des TSV Flintbek

Am 31.12.2018 startete der 35. Silvesterlauf des TSV Flintbek beim Fischmeister in Wrohe.
Die Lauf-/Wanderstecke führte um den Kleinen Schierensee.

Die Läufer umrundeten den See zweimal (7,6 km) , die Wanderer und Walker gingen einmal (3,8 km)um den See. Um 09:00 Uhr waren die ersten Teilnehmer vor Ort und bereiteten sich langsam auf den sportlichen Ausklang im alten Jahr vor. Pünktlich um 10:00 Uhr erfolgte der Start der Läufer/innen und Wanderer/Walker. 174 sportbegeisterte Teilnehmer machten sich auf den Weg. Kurt Meyer sorgte dafür, dass die Läufer/innen den richtigen Kurs bekamen und zeigte ihnen als Streckenposten die richtige Richtung an.

Nach 31:17 Minuten kam Sören Jacobsen aus Kiel als erster Mann ins Ziel. Die erste Frau Verena Becker aus Kiel kam nach 33:16 Minuten ins Ziel. Für die Teilnehmer unter 15 Jahre gab anlässlich des Jubiläums für die ersten drei Jungen und Mädchen einen Pokal, und für alle Aktiven einen Berliner.

Dann kamen die Läufer, einzeln oder als Gruppen ins Ziel, und Gerhard hatte genug zu tun um alle mit Getränken, Berlinern und Keksen zu versorgen.

Vielen Dank an den Bereitschaftsdienst vom Roten Kreuz aus Bordesholm, der glücklicherweise keine Verletzungen o. ä. zu behandeln hatte, aber durch Ihre Anwesenheit allen ein Gefühl der Sicherheit gab. Es war ein schöner und angenehmer sportlicher Ausklang zum Jahresende. Man trennte sich mit den besten Wünschen für das neue Jahr und versprach, beim 36. Silvesterlauf 2019 wieder dabei zu sein.

Mein Dank geht an alle aktiven Sportler/innen für den netten gemeinsamen Silvestervormittag und natürlich an das O-Team Gerda und Gerhard Potratz, Sigrid Olesen und Kurt Meyer, ohne die diese Veranstaltung nicht stattfinden könnte.

Für den TSV Flintbek
Bernd Cohrt