• Aktuelles

Überregionales Turnier in Wismar

Am Sonnabend, 08.07.23 nahm die Walking-Football-Mannschaft des TSV Flintbek an einem überregionalen Turnier des PSV Wismar teil. Es waren Mannschaften aus Berlin, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern,  Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein teil, hierunter so namhafte Vereine wie Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und Werder Bremen.

Es wurde zunächst eine Vorrunde in zwei Gruppen gespielt. Durch Siege gegen Eintracht Lübeck (2:1), den Berliner SC (2:0) und PSV Flensburg (3:0)  schufen wir uns eine gute Ausgangslage. Leider reichte es gegen TuS Holtenau nur zu einem 3:3 und das Spiel gegen den Turniersieger Bayer Leverkusen ging 0:2 verloren, so dass Holtenau aufgrund des besseren Torverhältnisses vor uns auf Platz 2 landete und ins Halbfinale einzog.

Letztendlich fehlten uns 10 Sekunden, denn wir kassierten den Ausgleich quasi direkt vor dem Abpfiff. Somit spielten wir gegen den Gastgeber PSV Wismar um Platz 5, wo wir nach einem ausgeglichenen Spiel unglücklich mit 1:2 verloren. Dennoch waren alle sehr zufrieden und glücklich über Platz 6, denn damit hatte niemand gerechnet. Während und nach dem Turnier gab es reichlich Gelegenheit, sich mit den Spielern der anderen Vereine zu unterhalten und sich für Herbst, Winter und nächstes Jahr zu Spielen und Turnieren zu verabreden.

Der Turniersieger Bayer Leverkusen nimmt an der Walking-Football-Champions-League teil.

Nach dem wir unser Hotel bezogen hatten, ließen wir den Tag in der wunderschönen Altstadt ausklingen und fuhren am Sonntag erschöpft, aber glücklich und zufrieden nach Hause.

Weitere News

Leichtathletik

Ein Wochenende in Malente

„Viel zu kurz …,“ das war die einhellige Meinung der 17 Kinder und Jugendlichen, die

Leichtathletik

Medaillenregen in der Halle

50m Hürde, 50m Sprint, Kugelstoßen, Hoch- und Weitsprung: Das waren die Disziplinen, die der Flintbeker

Diese Webseite verwendet Cookies.