Mit sechzehntem Saisonsieg in die Winterpause

Mit sechzehntem Saisonsieg in die Winterpause

01.12.2018: VfR Neumünster II U23 – TSV Flintbek 1:3 

Das letzte Spiel vor der Winterpause stand heute an und der TSV gastierte bei der zweiten Mannschaft des VfR Neumünster. Unterstützt von einigen Spielern aus der ersten Mannschaft übte die Offensive des Heimteams schon zu Beginn gehörigen Druck auf die Flintbeker Defensive aus. Die schnellen Flügelspieler der Neumünsteraner schafften es oftmals in den Strafraum des Tabellenersten. Nach einem Foul entstand ein Elfmeter für den Gastgeber, jedoch hielt Torwart Tjark Klarmann, wie schon in anderen Situationen erfolgt, das Unentschieden fest.

Direkt nach der Halbzeit gingen die Neumünsteraner zum Bedauern der Flintbeker in der 46. Minute in Führung. Nach Umstellung auf Dreierkette stand der TSV defensiv sicherer und konnte durch gutes Offensivspiel nach 65 Minuten durch Kevin Schemborski ausgleichen. In der sowohl 80. als auch 85. Minute traf Leroy Müller nach guter Kombination und starkem Dribbling und besiegelte den sechzehnten Saisonsieg. Im nächsten Jahr gilt es diese Leistung weiter zu erbringen, um den Aufstieg zu schaffen.