• Aktuelles
Obere Reihe v. links: Andreas Büssau, Malte Frahm, Tim Hartlep, Fynn Nordheim, Erik Nohns, “Sorry” Matthiesen, Corvin Rehder, Yannick Raudzus, Florian Wischnewski, Markus Schuster (TW-Trainer). Mittlere Reihe v. links: Susanne & Maik Heine (Betreuer), Malte Frahm, Hauke Göllner, Bennet Szellas, Kenneth Reinert, Malik Ferhat, Moritz Hübner, Axel Mommer (Co-Trainer), David Lehwald (Trainer) Untere Reihe v. links: Friederich Erasmi, Alexander Rex, Leon Fallet, Tjark Klarmann, Nicklas Janneck, Michael Feldtmann, Burak Özcan, Niklas Czymai, Christoph Rober

Liga mit intensiver Saisonvorbereitung

Eine intensive Sommervorbereitung mit vielen Trainingseinheiten und sieben Test-  sowie drei Pokalspielen liegt nun seit Anfang Juni hinter uns. Mit einem Kader von 29 Spielern, davon sechs externe Neuzugänge und drei Spieler aus den eigenen A-Junioren, sind wir nach dem Kennenlernen beim freien Fußballspiel im Juli in die offizielle Vorbereitung auf die Saison 2021/22 der Verbandsliga Ost gestartet.

Der Fokus lag seitdem auf dem mannschaftstaktischen Verhalten in der Defensive und Offensive. Ein geordnetes Ketten- und Schiebeverhalten, ein schnelles Umschaltspiel sowie unterschiedliche Pressingvarianten wurden einstudiert. Sowohl das Herausspielen von Torchancen in Über- und Unterzahlsituationen als auch Standartsituationen hatten hohe Priorität in der Trainingsarbeit auf dem Platz. Aber auch individuell haben wir uns mit vielen Voraussetzungen beschäftigt und intensiv an Stärken und Schwächen gearbeitet. Der Wille und die Bereitschaft der Mannschaft neue Dinge zu erlernen ist gegeben. Das Interesse Trainingseinheiten und Spiele zu nutzen, um sich zu verbessern, ist vorhanden. Eine gute Voraussetzung, um diesen Plan in der nächsten Wochen und Monaten weiter fortzuführen.

Auch haben wir uns ein neues organisatorisches Fundament erarbeitet. An der Organisation außerhalb des Platzes wurde gefeilt, Abläufe vor und nach den Spielen und Trainingseinheiten wurden neu abgestimmt. In der Spielvor- und nachbereitung sollen immer dieselben Abläufe erkennbar sein. Sicherheit und Kontinuität, die besonders den Spielern helfen werden, sich besser auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Erste Erfolge sind schon in der Vorbereitung erkennbar gewesen. Gute Ansätze in der Trainingsarbeit aber auch erfolgreiche Testspielergebnisse sind sicherlich auf die konzentrierte und engagierte Zusammenarbeit zurückzuführen. Ein Ausrufezeichen hat die Mannschaft mit dem 1:0 Heimsieg gegen den TSV Kronshagen aus der Flens Oberliga in der 2. Runde des Kieler Kreispokals gesetzt. Eine taktisch disziplinierte Leistung mit einem sehr hohen Wert an Engagement und mannschaftlicher Geschlossenheit. Ein solches Auftreten sollte Lust auf mehr vermitteln und auch verdeutlichen, dass wir uns mit einer solchen Leistung vor keiner Mannschaft in der Verbandsliga Ost verstecken müssen. 

Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut. Wir verfügen über sympathische Charaktere und einer hervorragenden Mischung zwischen Jung und Alt. Viele engagierte Spieler haben Lust auf und neben dem Platz Verantwortungen zu übernehmen.

Wir freuen uns auf die Unterstützung der Zuschauer, Sponsoren und Gönnern, aber auch von Familien und Freunden und auf einen gemeinsamen erfolgreichen Start in die Saison 2021/22!

David Lehwald
(Ligatrainer TSV Flintbek)

Weitere News

Jiu-Jitsu & Karate

Kein Karate mehr in Flintbek

Leider können wir ab sofort kein Karate mehr anbieten, die unsere bisherige Trainerin nicht mehr

Diese Webseite verwendet Cookies.