Drei Punkte im letzten Auswärtsspiel

Drei Punkte im letzten Auswärtsspiel

18.05.2019: SV Bokhorst – TSV Flintbek 0:2

Bei sehr gutem Fußballwetter wollte der Tabellenerste der Mannschaft aus Bokhorst im letzten Auswärtsspiel der Saison noch einmal drei Punkte entlocken.

Aufgrund einiger Ausfälle stellte sich die Mannschaft fast von alleine auf, was dem Ehrgeiz der Flintbeker aber nicht schadete. Schon recht früh in der Partie gab es viele gefährliche Strafraumszenen, von denen Dirk Jöns nach Vorlage von Torben Frahm in der 26. Minute per Kopf eine verwandeln konnte. Die Mannschaft aus Bokhorst war jedoch weiterhin stets bemüht durch Konter zum Erfolg zu kommen. Zwei Bälle landeten sogar im Flintbeker Gehäuse, jedoch passierte dies aus einer Abseitsposition heraus.

In der zweiten Halbzeit stürmten nur noch die Flinbeker und es war eine Frage der Zeit bis das zweite Tor fallen würde. In der 68. Minute war es dann geschehen, da Yannick Raudzus nach einer Flanke aus dem Halbfeld von Moritz Hübner nach Annahme unten links im Torwarteck vollstrecken konnte.