• Aktuelles
  • 75 Jahre
Zur Saison 2021/22 soll David Lehwald das Traineramt beim TSV Flintbek übernehmen.
Zur Saison 2021/22 soll David Lehwald das Traineramt beim TSV Flintbek übernehmen.

1. Herren des TSV Flintbek findet neues Trainergespann

Der TSV Flintbek ist auf der Suche nach einem neuen Trainer für die 1. Herrenmannschaft fündig geworden: Zur kommenden Saison soll David Lehwald das Amt übernehmen. Lehwald bringt Axel Mommer als Co-Trainer mit, sodass auch dieser Posten direkt mitbesetzt werden kann. Die Vertragsunterzeichnung steht in den nächsten Tagen an.

David Lehwald legte eine einjährige Trainerpause ein, nachdem er sechs Jahre beim Heikendorfer SV die Geschicke der 1. Mannschaft leitete. Vorher trainierte Lehwald die Liga-Elf des TSV Schilksee. David Lehwald besitzt die A-Trainer-Lizenz.

„Wir freuen uns, dass wir so zügig einen jungen, dennoch sehr erfahrenen Trainer finden konnten. Mit David und Axel kommt ein eingespieltes Team zu uns nach Flintbek. Die letzten Details klären die VErantwortlichen nun in den kommenden Tagen und blicken voller Zuversicht in die neue Saison“, teilt Sönke Schuster, Pressewart des TSV Flintbek, mit.

„Aufgrund meines Umzuges nach Flintbek kann ich Privates und Berufliches sehr gut mit der neuen Aufgabe beim TSV vereinbaren. Ich möchte meine Mannschaft schnell mit meiner Art Fußball zu leben und zu spielen begeistern und freue mich schon jetzt nach meiner einjährigen Pause wieder auf dem Trainingsplatz zurückzukehren. Besonders freut mich, dass ich meinen langjährigen Co-Trainer, Axel Mommer, für diese neue Aufgabe begeistern konnte“, erklärt David Lehwald seine Entscheidung.

Wie berichtet, beenden der aktuelle Trainer Wolfgang Szellas und der Co-Trainer Tim Lüneberg zum Saisonende ihre Ämter in der 1. Fußball-Herrenmannschaft im TSV Flintbek. Beide trennen sich im Einvernehmen mit dem Verein und orientieren sich außerhalb des Fußballs neu.

Weitere News

Diese Webseite verwendet Cookies.