Schützen

Wenn Skiläufer sich ein Kleinkalibergewehr auf den Rücken schnallen und Runde für Runde laufen und dabei noch nach jeder Runde das Gewehr in Anschlag nehmen, dann auf fünf Klappscheiben schießen und noch treffen, ist das Publikum samt Zuschauer vor den Bildschirmen fasziniert.

Dann vergessen die Zuschauer, dass die Sportler mit Waffen hantieren, denn sie sind ja ausgebildet und wissen was sie tun. Das ist die Meinung der meisten Zuschauer und sie haben ja auch recht mit ihrer Meinung. Nur wer unter Anleitung trainiert und ausgebildet wird weiss mit dem Sportgerät umzugehen und es im Schützensport einzusetzen.

Beim Biathlon kommt es auf mehrere Faktoren an: Wetter, Schnee, Schnelligkeit, Ausdauer, Puls, Atmung und Treffsicherheit.

Bei den Sportschützen ist es nicht ganz so hart, denn wir können auf den Schnee, die Schnelligkeit und das Wetter verzichten, aber es ist auch spannend, wenn man gegeneinander oder in der Mannschaft auf dem Schießstand antritt.

Wir können es immer wieder miterleben, wenn um jeden Ring gekämpft wird. Damit man ganz oben an der Tabelle steht, trainiert jeder für den Erfolg. Aber man kann den Schützensport auch nur zum Ausgleich ausüben. Darum sollte man den Schützensport und deren Schützen mal mit anderen Augen sehen und sich ein eigenes Bild machen und es nicht nur sehen, wenn es Biathlon gibt.

Die Schützensparte sucht Verstärkung

Wir, Sportschützen des TSV Flintbek suchen Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren (10 Jahren mit Genehmigung), Jugendliche, Junioren, Damen und Herren sowie Senioren für unsere Mannschaften.

Wir schießen Luftpistole und Luftgewehr Freihand sowie Luftgewehrauflage (ab 36 Jahren) auf 10 Meter, Kleinkaliber- und Gebrauchspistole /-revolver auf 25 Meter und Kleinkalibergewehrauflage auf 50 Meter. Waffen, Munition und Kleidung können für Euch gestellt werden.

Über das Jahr treten wir bei Liga- und Rundenwettkämpfen sowie Vereins-, Kreis-, Landes- und Deutschen Meisterschaften an. Neben dem Leistungssport ist bei uns natürlich auch Platz für diejenigen, die nicht an Wettbewerben teilnehmen mögen. Wer das Sportschießen für sich als Freizeitgestaltung betreiben und auf diese Weise Konzentration, Körperbeherrschung und innere Ruhe trainieren möchte, ist ebenso herzlich willkommen.

Wenn Ihr interessiert seid, schaut doch einfach mal vorbei.

Training

Flintbek verfügt zur Zeit über keine eigene Schießanlage. Wir trainieren aktuell an verschiedenen Orten. Genaueres entnehmt Ihr der Schützen-Website.

Alle Informationen über Disziplinen, Training oder Wettkampfergbnisse findet Ihr auf der Website der Schützen.

Kontakt

Spartenleiter

Jürgen Meier